Willkommen auf der Webseite der Naturheilpraxis Sinn

Öffnungszeiten : Montag bis Freitag 9 Uhr - 13 Uhr
  Kontakt : 02331 787 1860

Magnesium und Krebs – das sollten Sie wissen!

„Und dann nehme ich noch Magnesium“, höre ich des Öfteren jemanden sagen. „Gegen die Krämpfe.“ Haben auch Sie schon einmal Magnesium genommen, den Alles-Könner? Ein Nahrungsergänzungsmittel, mit dem man sich anscheinend nur Gutes tun kann, übrigens auch gegen Krebs! Bislang ging man davon aus, Magnesium sei bei allen Formen von Krebs sinnvoll. Bei den meisten Krebsformen ist das auch so. Doch längst nicht bei allen! Aktuelle Studien zeigen: Bei einer Krebsform ernährt sich das Karzinom sogar von Magnesium.

Krebs ist leider weit verbreitet. Wie ist das bei Ihnen? In meiner Familie ist es Darmkrebs. Das hat man irgendwie im Hinterkopf. Aktuelle Studien der Gesellschaft für Magnesiumforschung zeigen, dass sich die Tumorzellen im Darm von Magnesium ernähren! Ein guter Grund für mich, ab heute für Magnesium sensibilisiert zu sein.

Ganz anders ist es bei Brustkrebs, vor allem während der Chemotherapie. Hier kann ein guter Magnesiumspiegel die Lebensqualität stark erhöhen, indem Schmerzen gelindert werden, eine antidepressive Wirkung eintritt und die Wundheilung verbessert wird!

Wird ein Bronchialkarzinom mit einer Platin-basierten Chemotherapie behandelt, entsteht häufig ein Magnesiummangel – von einem Wiederauffüllen der Magnesiumspeicher profitiert der betroffene Körper in vielerlei Hinsicht!

Ich tue meinem Körper gerne Gutes –  Magnesiumlieferanten wie Vollkornprodukte und Nüsse werde ich weiterhin mit Freude essen! Ich bin sensibilisiert für das Mineral, Sie vielleicht ab heute auch, und freue mich, dass Magnesium für die meisten Menschen, die ich kenne, der Alles-Könner bleibt!

Herzliche Grüße!

Ihre Heilpraktikerin

Maria Sinn

 

 

Quelle: Prof Dr. med. Klaus Kisters, Chefarzt St. Anna Hospital in Herne, Vizepräsident der Gesellschaft für Magnesiumforschung e.V., April 2018 // Doccheck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.